Was ist heute noch schlussendliche Autorität? Für viele Menschen ist es ihre eigene Ausbildung und ihr eigenes wissen:

Sehet zu, daß euch niemand beraube durch die Philosophie und lose Verführung nach der Menschen Lehre und nach der Welt Satzungen und nicht nach Christo. – Kolosser 2,8

Die Bibel warnt uns klar vor diesem Problem. Jeder Mensch muss eine schlussendliche Autorität haben. Gott hat immer schon eine Bibel gegeben für den natürlichen Menschen.

Martin Luther hatte die Bibel in die deutsche Sprache übersetzt und die letzte Revision in 1545 herausgebracht. Es ist unbestreitbar, dass Luther die deutsche Sprache beeinflusst hat. Da Gottes Wort das Fundament ist, fängt alles mit der Bibel an.