Heute haben wir ein durcheinander an Bibeln. Allgemein denkt man heute, dass dies eigentlich nicht so wichtig ist. Aufgrund der Änderung der Sprache, möchte man neue Bibeln haben, merkt dabei aber nicht, dass die Veränderungen die gemacht werden, absolut signifikant sind.

Dass die Bibel in der Vergangenheit angegriffen wurde, ist mehr als nur ein Fakt. Bereits Paulus warnt uns genau davor:

Denn wir sind nicht wie etliche viele, die das Wort Gottes verfälschen, sondern als aus Lauterkeit und als aus Gott, vor Gott reden wir in Christo.